Logo von astro-blog.de

Sei gegrüßt!

Es freut mich sehr, dass du vorbei schaust! Mein Name ist Enrico und wenn du hier gelandet bist, teilen wir womöglich ein gemeinsames Interesse: Astrofotografie! Um mein Hobby zu begleiten, habe ich etwas ungenutzten Webspace in die Hand genommen und in diesen Blog verwandelt.

Gerne würde ich behaupten, ich wäre ein echter Crack auf dem Gebiet der Astrofotografie und/oder dass ich bereits seit Jahren in anderen Bereichen fotografiert habe. Beides wäre aber gelogen. 😀 Von den Stockbildern unten in der Mood-Gallery bin ich sicher noch ein gutes Stück entfernt. Dennoch verbinge ich viel Zeit damit, mir Wissen über bestimmte Techniken, Softwares oder ähnliches anzueignen. Dieses Wissen möchte ich gerne weitergeben, mich über das Thema austauschen und auch selbst ein besserer Astrofotograf werden. Wenn ich hier in ein paar Jahren mal auf alte Beiträge schaue, dann wäre es schön, wenn ein gewisser Fortschritt zu erkennen wäre.

Enrico, Autor und Inhaber von astrofotografie-blog.de
Das Bildzeigt den Kobernikus Krater des Mondes

Hier siehst du meine erste nennenswerte Aufnahme – den Kobernikus Krater des Mondes, den ich im April 2022 fotografiert habe. Ich war mir damals schon sehr sicher, dass ich das Hobby weiter betreiben und noch tiefer in die Materie eintauchen möchte. Aber als meine Bildbearbeitungssoftware dieses Ergebnis ausgespuckt hat, wusste ich es. Inzwischen steht das Bild auf Acrylglas bedruckt in meinem Wohnzimmer. Mein Ziel ist es aber, dieses Bild noch zu übertreffen. Ich bin gespannt, ob und wann mir das gelingt. 😉

Noch mehr gespannt bin ich aber zu sehen, wo die Reise dieses Blogs hingeht. Ich habe mir nicht das Ziel gesetzt, ein- bis zweimal im Monat zu bloggen oder so etwas.

Wenn ich etwas zu berichten habe und meine Zeit das zulässt, dann werde ich das tun. Vielleicht entsteht dadurch eine gewisse Regelmäßigkeit, vielleicht aber auch nicht. In erster Linie betreibe ich die Astrofotografie als Hobby, das keineswegs in Arbeit ausarten soll. Das soll aber nicht heißen, dass ich nicht schon etliche Ideen für (hoffentlich) lesenswerte Blogbeiträge habe, die du hier garantiert nach und nach lesen wirst.

Bis es soweit ist, wünsche ich dir eine tolle Zeit und viele klare Nächte!

Neues aus dem Blog

Titelbild des Blogbeitrages: Mondfotos bearbeiten

In diesem Beitrag möchte ich dir zeigen, wie du deine Mondfotos bearbeiten kannst, welche Tools ich dafür benutze und was es bei der Nachbearbeitung zu beachten gilt.

Weiterlesen »

Lass von dir hören!